Die Maison Piaget

838P (63298)

Uhrwerk 838P

Das ultraflache, nur 2,5 mm hohe mechanische Uhrwerk 838P mit Handaufzug ist eine Variante des Uhrwerks 830P und verfügt im Vergleich zu seinen Vorgängern über eine größere Gangreserve. Damit ist es ein würdiger Erbe des legendären Kalibers 9P und gehört zur dritten Generation der ultraflachen Uhrwerke mit Handaufzug der Manufaktur Piaget. Das Uhrwerk 838P, das in bester Uhrmachertradition über eine Schraubenunruh verfügt, ist zudem mit einer dezentrierten kleinen Sekunde bei 10 Uhr – einem typischen Markenzeichen von Piaget – ausgestattet und trotzdem noch genauso flach wie sein Vorbild, das Uhrwerk 830P. Typische ästhetische Attribute der Schweizer Uhrenmarke, wie kreisförmige Genfer Streifen, eine perlierte Werkplatte, anglierte Brücken, gebläute Schrauben und das eingravierte Piaget-Wappen vervollständigen diese außergewöhnliche Kreation.