Die Maison Piaget

700P (66410)

Uhrwerk 700P

Das kissenförmige Kaliber 700P stellt die Quarz-Technologie in den Dienst eines der ikonischen ultraflachen Piaget-Mechanikwerke mit unkonventionell invertierter Konstruktion. Sein Quarzgenerator sorgt nicht nur für höchste Präzision, sondern bildet auch eine Hommage an das berühmte ultraflache Kaliber 7P, das erste Quarzwerk der Manufaktur, dessen 3,1 mm Höhe bei seinem Erscheinen 1976 einen Weltrekord aufstellten. Das nur 5,5 mm hohe mechanische Uhrwerk 700P besitzt einen Hochfrequenzregulator, der mit 32 768 Hz pulsiert und über äußerste Präzision hinaus auch absolute Unempfindlichkeit gegenüber Magnetfeldern und der Schwerkraft garantiert. Durch die Umkehrung der klassischen Uhrwerksarchitektur sind seine wichtigsten funktionellen Elemente auf der Zifferblattseite sichtbar, wo der dezentriert angeordnete Quarzgenerator und der Rotor zudem die Glückszahl 8 bilden. Die Stunden und Minuten werden ebenfalls dezentriert bei 5 Uhr angezeigt. Die Gangreserve lässt sich auf der Rückseite ablesen. Die Veredelungen des schwarz beschichteten Uhrwerks zeugen von bester Uhrmachertradition: Guillochierter Mikrorotor, anglierte Brücken mit satiniertem Sonnenschliff, kreisförmig geschliffene Räder und versilberte Schrauben.

Hochpräzisionsuhrwerk 700P – Piaget Luxusuhren
Hochpräzisionsuhrwerk 700P – Piaget Luxusuhren

Uhrwerk 700P

Schwarz PVD-beschichtetes, ultraflaches mechanisches Uhrwerk Manufaktur Piaget 700P mit Automatikaufzug, Hochpräzisions-Quarzgenerator und Gangreserveanzeige auf dem Boden. Rotor aus Platin.

Hochpräzisionsuhrwerk 700P – Piaget Luxusuhren
Hochpräzisionsuhrwerk 700P – Piaget Luxusuhren
Typ:
Mechanisch mit Automatikaufzug
Material:
platin, Schwarze PVD-Beschichtung
Form:
Kissen
Funktionen:
Gangreserveanzeige auf dem Gehäuseboden, Dezentrierte Stunden- und Minutenanzeige bei 5 Uhr
Technische Eigenschaften:
Hochpräzisions-Quarzgenerator bei 1 Uhr, Ultraflaches Uhrwerk
Gangreserve (in Stunden):
Rd. 42
Durchmesser (Linien):
15,50
Durchmesser (mm):
34,9
Anzahl der Lagersteine:
32
Höhe (mm):
5,5
Anzahl der Bauteile:
298
Veredelung:
Rückseite: Von der Mitte des Generators ausgehende, kreisförmige Genfer Streifen, Generator-Brücken in Schwarz oder poliertem Silber, Rotor aus Platin mit eingraviertem Piaget-Wappen, Vorderseite: Werkplatte mit von der Stunden- und Minutenanzeige ausgehendem, satiniertem Sonnenschliff, perlierte Werkplatte und Brücken, Brücken mit Sonnenschliff, kreisförmig geschliffene Räder, Federhausdeckel mit Sonnensatinierung, versilberte Schrauben

*Aufgrund der individuellen, handwerklichen Fertigung der Piaget Luxusuhren und Schmuckstücke können die Eigenschaften einzelner Modelle von den hier aufgeführten Angaben abweichen.